Stricken,Stickeln Häckeln Knüpfen ,Nähen usw.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 SOCKEN mit Hacken

Nach unten 
AutorNachricht
Margarete
Mitglied
Mitglied


Weiblich Anzahl der Beiträge : 70
Geburtstag Geburtstag : 21.11.47
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 70
Ort : am Harz

BeitragThema: SOCKEN mit Hacken   Di Jan 04, 2011 7:42 am

Very Happy Hallo, hier mal eine kurze Anleitung.

Wenn Du den Schaft fertig gestrickt hast (hast Du ja sicher)

a)...die Maschen teilen (ein Teil bleib unberührt auf der Nadel oder auf Hilfsnadel übertragen)
b)...mit dem anderen Teil strickst Du geradeaus weiter
- und zwar so viele Reihen hoch, wie Du Maschen in diesem Teil hast
( Beispiel 20Maschen =20Reihen)

Jetzt kommt das kleine Käppchen, das in der Arbeit den Winkel entstehen läßt:
- das wenden der Arbeit versteht sich von selbst und ist im Muster nicht aufgezählt.

(ich stelle die 20 Maschen jetzt mal als o dar / die Striche bedeuten ruhende Machen auf der Nadel
und die x die jeweiligen Endmaschen blau mit - zusammen stricken)
Die Pünktchen ...bedeuten NICHTS

7) so fortfahren bis alle - - Maschen verstrickt und nur noch 10M über sind.
6) ......- - - x o o o o o o o o x - - -
5) ... - - - - x o o o o o o o o x - - - -
4). - - - - - x o o o o o o o o x - - - - -
3). - - - - - - o o o o o o o o - - - - - -
(die blauen Maschen bleiben Zahlenmäßig erhalten bis zum Schluß)
2) o o o o o o o o o o o o o o - - - - - -
1) o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o

Jetzt bist Du um die Ecke gelangt und musst nun wieder auf Deine Maschenzahl erreichen
- das geht wie folgt:

Du schlägst (auf der Seite wo gerade dein Faden ist) mit der Häkelnadel
10 neue Maschen an - gut verteilt im Teil b (siehe oben)

Jetzt kommen wieder alle Nadeln zum Einsatz - Du strickst normal weiter und wiederhohlst die Maschenaufnahme auf der anderen Seite
10 neue Maschen an - gut verteilt im Teil b (siehe oben)

Jetzt bist Du wieder ganz rum und hast ein paar Maschen mehr auf den Nadeln als beim Schaft.
diese werden abgebaut in dem Du bei jeder 2. Runde (an diesen 2 Treffpunkten des Hackens und des Schaftes) wieder jeweils 2 Maschen zusammen strickst
- dann geht es gerade aus weiter bis zur Spitze
(bei der ja auch nur Maschen reduziert werden)

Ich hoffe, Du kannst etwas damit anfangen
Gruß Margarete


Nach oben Nach unten
http://kreativ-urlaub-halberstadt.de
Margarete
Mitglied
Mitglied


Weiblich Anzahl der Beiträge : 70
Geburtstag Geburtstag : 21.11.47
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 70
Ort : am Harz

BeitragThema: Re: SOCKEN mit Hacken   Di Jan 04, 2011 8:41 am

Hier ein Foto dazu.
Es zeigt gut den Hacken mit Käppchen und die neu aufgenommenen Maschen.
Dort, wo sich auf dem Foto die Nadeln kreuzen, werden dann die überzähligen Maschen abgebaut.
In jeder 2. Reihe, jeweil 1 Masche auf jeder Seite.
Achtung: in diesem Fall aber gleichmäßig reduzieren (keine Hälte behält ihre Maschenzahl bei)



Es gibt auch einfachere Methoden, habe ich gerade an einem Kaufstrumpf festgestellt.
Muss sie aber erst genauer ergründen.

Gruß Margarete
Nach oben Nach unten
http://kreativ-urlaub-halberstadt.de
Margarete
Mitglied
Mitglied


Weiblich Anzahl der Beiträge : 70
Geburtstag Geburtstag : 21.11.47
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 70
Ort : am Harz

BeitragThema: Re: SOCKEN mit Hacken   Di Jan 04, 2011 10:28 am

Very Happy ....hier meine eingescannte Kaufsocke,
sieht recht einfach aus! Ob die Umsetzung von Maschinen- auf Handstrickerei so einfach ist, habe ich noch nicht probiert (wäre fast zu schön).



Sieht aus als würde hier nur nur mit verkürzten Reihen gestrickt.
Das heißt:
Die Endmaschen bleiben in jeder Reihe unberührt auf der Nadel liegen, um später wieder normal mit verstickt zu werden.
Auch hier bleibt eine gewisse Anzahl Maschen erhalten (wie oben blau o o o o o o)
Hat Jemand Erfahrung nit dieser Methode?

Gruß Margarete
Nach oben Nach unten
http://kreativ-urlaub-halberstadt.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SOCKEN mit Hacken   

Nach oben Nach unten
 
SOCKEN mit Hacken
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Handarbeit - Forum :: *~*~*~Strickstube~*~*~* :: Strickanleitung-
Gehe zu: